modalyzer stellt den Betrieb ein

Liebe modalyzer-Nutzerin, lieber modalyzer-Nutzer,

modalyzer wird seinen Betrieb vorläufig beenden und nicht weiter zur Verfügung stehen. Für den Betrieb von modalyzer war das verkehrswissenschaftliche Forschungsinstitut InnoZ verantwortlich. Das InnoZ wird zum 30.04.2019 den operativen Betrieb beenden – damit endet auch modalyzer. Wir haben die Möglichkeit eingerichtet, dass ihr eure bislang gesammelten persönlichen Daten auf eurer Profilseite als geojson-Datei runterladen könnt.

Wir möchten uns für die Unterstützung bedanken und hoffen, dass dir modalyzer Spaß gemacht und Einblick in deine Mobilität gegeben hat. Wenn du weiterhin deine Mobilität tracken willst, dann kannst du das über App von MotionTag machen. Sie ist über die gängigen Stores für iOS und Android unter "MotionTag" verfügbar. Seit Herbst 2018 nutzt modalyzer das Backend-System von MotionTag zur Identifikation der genutzten Verkehrsmittel.

Bleib mobil! Dein modalyzer-Team

Mobilitätsmuster in Maastricht und Berlin

W1siziisijiwmtgvmtevmtuvogw0nmjwzhpubf9nywfzdhjpy2h0x21vzgfsexplci5kuecixsxbinailcj0ahvtyiisijc1nxgixv0?sha=837d15b707d6647e
Wie bewegen wir uns in unserer Stadt fort und was beeinflusst unser Verhalten?

Hintergrund & Motivation

Wann bewegen wir uns mit welchem Verkehrsmittel von einem Ort zum anderen? Welche sind unsere beliebtesten Routen? Ändert sich unsere Wahl gelegentlich und was beeinflusst uns in unseren Entscheidungen rund um Mobilität? 

Mobilität ist ein komplexes Thema und unser Mobilitätsverhalten wird von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst. Daher möchte die Universität Maastricht mit Deiner Hilfe mehr über das Verhalten von Menschen in Städten herausfinden – mit dem Ziel Mobilität im städtischen Raum schneller, flexibler und individueller zu gestalten. Wie genau die Datenerhebung mit modalyzer funktioniert, erfährst du hier.

Mitmachen lohnt sich

Wir suchen Teilnehmer, die entweder in Berlin oder Maastricht wohnen, und bereit sind Daten zu sammeln und an das Projekt zu „spenden“.

Unter allen Teilnehmer, die ihre Wege in ihrer Stadt für mindestens 7 Tage mit modalyzer aufzeichnen, verlosen wir attraktive Preise:

  • 1 x 100€ Amazon Gutschein
  • 4 x 50€ Amazon Gutschein
  • 35 x 20€ Amazon Gutschein

Wie kann ich teilnehmen

Du wohnst, arbeitest oder bewegst Dich in Berlin oder in der Region Maastricht und willst mithelfen die Mobilität von morgen mitzugestalten? Dann zeichne Dein Mobilitätsverhalten für mindestens 7 Tage zwischen 19.11. und 09.12.2018 mit modalyzer auf und „spende“ Deine Daten an unsere Studie.

So einfach geht's:

  1. Lade die modalyzer-App für Android oder iOS herunter.
  2. Registriere Dich in der App (oder alternativ auf der Webseite) und erstelle einen persönlichen Account.
  3. Nehme an unserem Projekt teil - klicke dafür einfach auf "Teilnehmen" im Projekt "Mobilitätsmuster in Maastricht und Berlin".
  4. Aktiviere modalyzer wann immer möglich und editiere Deine Wege in der App (oder alternativ auf der Homepage).
  5. Anfang Dezember werden wir Dir eine Einladung zu einer ergänzenden Umfrage zuschicken. Mit Deiner Teilnahme hast Du noch einmal die Chance einen Gutschein gewinnen.

Durchführende Organisationen

Maastricht University School of Business and Economics, Tongersestraat 53, 6211LM Maastricht

BISS Institute, Smedestraat 2, 6411CR Heerlen

maastricht universitätbiss

Kontakt

Hannah Schmitt, Maastricht University, h.schmitt@maastrichtuniversity.nl