Mobilität in Aachen

Ergänzende Informationen zum Datenschutz

Untersuchungszweck:

Der Datensatz wird verwendet folgende Ziele zu erreichen: - Abbildung des Status Quo des Verkehrsverhaltens der Aachener Bürger - Entwicklung eines Verkehrsmodells um Wegebeziehungen besser zu verstehen - Aufzeigen von Potentialen um das Mobilitätsangebot, schneller, sicherer und bedarfsorientiert zu gestalten - Ableiten von Handlungsempfehlungen für die Stadt Aachen, Velocity und andere Mobilitätsdienstleister

Die Analysen umfassen v.a. Tabellenbände, grafische Analysen und verkehrsmittel- und typenspezifische Statistiken. Aggregierte Daten größerer Nutzergruppen können publiziert werden. Ihre persönlichen Mobilitätsdaten sind jedoch für Außenstehenden nie individuell einsehbar oder erkennbar. Wir werten grundsätzlich aggregierte Datensets aus, d.h. Wege von größeren Untergruppen oder allen Teilnehmern.

Untersuchungszeitraum:

01.08.-25.09.2018

Verwendung bereits aufgezeichneter Daten:

Wenn du an dem Projekt teilnimmst, werden auch die bereits durch dich aufgezeichneten Daten innerhalb des Untersuchungszeitraums (01.08. bis 25.09.18) in die Auswertung einbezogen.

Durchführende Stellen:

InnoZ GmbH, Deutschland RWTH Aachen (Production Engineering of E-Mobility Components), Deutschland Ford Research & Innovation Center Aachen, Deutschland

Kontakt:

Enrico Howe, InnoZ GmbH, <enrico.howe@innoz.de>