Movilidad de Ibagué - la movilidad del futuro

W1siziisijiwmtcvmdcvmtivohc5nnk3bzixcf9pymfndwvfagvhzgvyx3dlynnpdguuslbhil0swyjwiiwidgh1bwiilci3ntv4il1d?sha=2f90f62064106f76
Das kolumbianische Ibagué mit seinen 600.000 Einwohnern setzt modalyzer für die Erstellung eines Mobilitätsmasterplans ein.

Ziele und Hintergrund

Die Stadt Ibagué formuliert einen Mobility Master Plan. Mithilfe von modalyzer kann die Stadt besser verstehen, wie Menschen in die Stadt gelangen und wo der Bau von Infrastruktur für den öffentlichen Verkehr und Radverkehr erforderlich ist.

Das Projekt wird von der GIZ im Rahmen der NAMA TAnDem (NAMA für Aktives Transport und Demand Management) gefördert. NAMA TAnDem ist eine Inititive der kolumbianischen Regierung, mit dem Ziel, die Qualität des städtischen Lebens in Kolumbianischen Städten zu verbessern und Auswirkungen des Klimawandels durch verstärkte Nutzung des Fahrrades und die verantwortungsvolle Nutzung von privaten motorisierten Modi zu verringern.

Partner

partners colombia

Kontakt

Enrico Howe, InnoZ GmbH